Sprungmarke zur Navigation Sprungmarke zur Sitemap Sprungmarke zum Inhalt

Ortsbeirat Großwinternheim

Im Stadtteil Ingelheim-Großwinternheim wurde nach der Eingemeindung, der selbständigen Gemeinde Großwinternheim im Jahr 1972 zur Stadt Ingelheim, ein Ortsbeirat eingerichtet. Rechtsgrundlage sind §§ 74 und 75 Gemeindeordnung i. V. m. § 3 der Hauptsatzung der Stadt Ingelheim am Rhein. Die Stadtteile Ingelheim-Heidesheim und Ingelheim-Wackernheim wurden 2019 eingemeindet und erhielten ebenfalls Ortsbeiräte.

Der Ortsbeirat hat die Belange des Ortsbezirks zu wahren und die Gemeindeorgane durch Beratung, Anregung und Mitgestaltung zu unterstützen. Er ist in allen wichtigen Fragen, die den Ortsbezirk berühren, vor der Beschlussfassung durch den Stadtrat zu hören.

Die Zusammensetzung des Ortsbeirats Großwinternheim

Der Ortsbeirat besteht aus 11 gewählten Ortsbeiratsmitgliedern sowie dem Ortsvorsteher als Vorsitzender. Dem Ortsvorsteher stehen zudem zwei Stellvertreter ehrenamtlich zur Verfügung.

Kuchengrafik zur Sitzverteilung des Ortsbeirates Großwinternheim: Insgesamt sind 11 Sitze vergeben, 1 Sitz Parteiunabhängig, 2 Sitze für Wählergruppe Huster, SPD mit 4 Sitzen, CDU mit 3 Sitze, FDP 1 Sitz
Aktuelle Ortsbeiratsmitglieder

Ortvorsteher: Christian Lebert, parteiunabhängig
1. stellv. Ortsvorsteherin: Serena Hußmann, Wählergruppe Huster
2. stellv. Ortsvorsteher: Reiner Lager, SPD

weitere aktuelle Ortsbeiratsmitglieder:
Sebastian Baum, CDU
Christian Fürst, CDU
Christian Grün,  CDU
Roswitha Grün, SPD
Elmar König, SPD
Jochen Müller, SPD
Ulrich Nöth, FDP
Klaus Singer-Fischer, Wählergruppe Huster